Anti-Giftköder-Training

Dieses Training kann Leben retten!

Zeigen oder Ignorieren, anstatt fressen!

Anti-Giftköder-Training – Zeigen oder Ignorieren, anstatt fressen!

Ist Ihr Hund unterwegs ein Staubsauger?

Im Anti-Giftköder-Training lernt Ihr Hund, das es wichtigeres gibt, als bestimmte Dinge unterwegs aufzunehmen!

Spannende und lukrative Dinge unterwegs gibt es fast überall und zu jederzeit, angefangen von Giftköder bis
zu Pferdeäpfel, Kastanien/Eicheln oder Gülle. Diese Liste könnte man jetzt endlos fortsetzen.

„Futter“ nicht zu übergehen, ist häufig genetisch veranlagt und Ihr Hund hat bestimmt kein Verständnis dafür,
das Sie sein Interesse daran nicht verstehen.

Ein „Nein und Aus“ funktionieren da leider häufig nicht.

Denn wie sieht es mit Verbotenem aus?

Hätte Ihr Hund es bis zu diesem Anweisung bislang noch nicht gefressen, aber dann erst Recht.
Oder er entwickelt sich zum „heimlichen Staubsauger“, man bekommt es gar nicht mehr mit, wenn der Hund
etwas eingefressen hat.

Aber es gibt sie, die Lösung!

Dieser Kurs ist auf max. 6 Teilnehmer begrenzt!

Kursbeginn

07.03.24 um 18:00 Uhr

8 x 75 Minuten – Kursgebühr: 200,- €

 

Weitere Kurse:

Trainingszentrum für Hund & Halter in Niedersachsen

Lübberstedter Weg 17 – 19
27729 Axstedt

Sie erreichen mich telefonisch unter:

... sowie via E-Mail an:

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner