Sachkundenachweisprüfung

Ab dem 1. Juli 2013 müssen Hundehalter ihre Sachkunde nachweisen.

Hundehalter/innen, die sich nach dem 1. Juli 2011 erstmals einen Hund angeschafft haben und laut Gesetz nicht anderweitig als sachkundig gelten, müssen den Nachweis der Sachkunde über eine theoretische und praktische Prüfung erbringen.

Die theoretische Prüfung ist vor Aufnahme der Hundehaltung, die praktische Prüfung innerhalb des ersten Jahres der Hundehaltung abzulegen. 

Nähere Informationen finden Sie auch unter:

https://www.ml.niedersachsen.de/startseite/themen/tiergesundheit_tierschutz/tierschutz_allgemein/mit-dem-zentralen-register-und-dem-sachkundenachweis-sind-ab-01072013-alle-regelungen-des-hundegesetzes-in-kraft-93854.html

Selbstverständlich schulen wir Sie gerne in Theorie und Praxis!
 

In der Praxis-Schulung für den Sachkundenachweis lernen Sie in, Ihren Hund sicher, ohne Gefährdung oder Behinderung anderer, im Alltag zu führen und sich mit unvorhergesehenen Situationen zurechtzufinden. Sie haben auch die Möglichkeit am Stadttrainingskurs OHZ teilzunehmen. Dieser beinhaltet den Trainingsinhalt der praktischen Prüfung. Termine s. unter Kursangebote!

-Hinweis: Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Theorie-Prüfung z. Zt. nur am PC möglich (keine Gruppen)! –

Prüfungstermine nach vorheriger tel. Absprache!

Trainingszentrum für Hund & Halter
Lübberstedter Weg 17 – 19
27729 Axstedt

04793 – 95 79 988

hundeschule-axstedt@ewe.net

 

Visitenkart Logo copy - Sachkundenachweisprüfung

Trainingszentrum für Hund & Halter in Niedersachsen

Lübberstedter Weg 17 – 19
27729 Axstedt

BVZ Neue Siegel 4er - Sachkundenachweisprüfung
BVZ HUNDETRAINER Logo rund neu - Sachkundenachweisprüfung

Sie erreichen mich telefonisch unter:

... sowie via E-Mail an: