Longieren – Workshop

Dieses Seminar ist eine anerkannte Fortbildung der TÄK Niedersachsen!

Longieren - Longieren
Bildschirmfoto 2019 08 06 um 18.58.58 - Longieren

Beim Longiertraining lernt Ihr Hund auch auf Distanz seinen Fokus mehr auf Sie zu richten – Beschäftigung, körperliche und geistige Auslastung dient ganz nebenbei noch zur Vertiefung von Bindung, Beziehung und das Miteinander!

Der Hund lernt dabei an einem abgesteckten Longierkreis außen zu laufen, während Sie sich im inneren Feld befinden. Ihr Hund lernt dieses Feld nicht zu betreten und über die Distanz Nähe zu Ihnen zu schaffen – aufmerksamer zu werden.

Bei der späteren Arbeit werden Gangart-, Richtungs- und Geschwindigkeits-wechsel, Hindernisse und weitere abwechselungsreiche Übungen, wie beispielsweise Tricks, eingebaut.

Tabuzone schaffen – Bindung aufbauen!

 

Training für Mensch und Hund:

Der Mensch lernt:

Seinen Körper bewusster zu bewegen, die Wirkung seiner Körpersprache auf den Hund zu verstehen und ihn zu Lenken.

Dem Hund Grenzen und Tabuzonen setzen.

Die Körpersprache des Hundes zu erkennen, zu verstehen und zu nutzen.

Der Hund lernt:

Den Menschen und seine Körpersprache zu verstehen,
Auf seinen Menschen und dessen Körpersprache zu achten.
Sich vom Menschen leiten zu lassen und Grenzen und Tabuzonen zu akzeptieren.

 

Variante 1

Minikurs: Longieren

Termine

Di. 03.09.19 – 17:30 Uhr

Di. 26.11.19 – 17:30 Uhr

Kosten

4 x 60 Min. 60,- €

Variante 2

Wochenend-Seminar/Workshop

Termine

21./22.09.19

Sa./So. jeweils
10:00 – 16:00 Uhr

Inkl. eine Stunde Mittagspause!

 

Untitled 11 - Longieren

Trainingszentrum für Hund & Halter

Lübberstedter Weg 17 – 19
27729 Axstedt

Logo BVZ - Longieren
hundetrainer niedersachsen - Longieren

Sie erreichen mich telefonisch unter:

... sowie via E-Mail an: